Elbekirchentag

Hintergrund

Was ist der Elbekirchentag?
Seit 2008 wird jedes Jahr an einem Elbeort auf die besondere Flusslandschaft, das Miteinander von Mensch und Natur, die Bewahrung des Lebensraums aufmerksam gemacht.

Worum geht es?
Der Elbekirchentag ist eine Plattform für verschiedene Akteure mit vielseitigen Angeboten: Info- und Mitmachständen, Unterhaltungsprogramm, Diskussionsrunden, Aktionen für Bildung und Engagement. Das Ziel ist die Vernetzung und neue Denk-Perspektiven zu eröffnen.

Veranstalter 2018
Ausrichter in diesem Jahr ist der Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg unter Einbindung lokaler Umwelt- und Naturschutzinitiativen, Kulturorganisationen, Berufsverbänden, Künstlern, Bildungs- und Bürgerinitiativen sowie natürlich der vor Ort lebenden Menschen.

www.kirchenkreis-lueneburg.de